Energieeffiziente Immobilien erzielen höhere Verkaufspreise - Wentzel Dr.

Kostenfreie Energieberatungen in Hamburg

Die Hamburger Energielotsen beraten Eigentümerinnen und Eigentümer, Bauherrschaften und Unternehmen kostenlos zum energiesparenden Bauen und Wohnen. Jetzt hat die Hamburger Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft die Mittel für jeweils 1.000 weitere Beratungen in den Jahren 2022 und 2023 freigegeben.

Das Angebot der Hamburger Energielotsen besteht in kostenlosen Erstberatungen für Privatpersonen und Unternehmen. Es existiert in der Hansestadt schon seit 2019. Die Energielotsen arbeiten im Auftrag der Umweltbehörde und sind eine Kooperation der ZEBAU GmbH, der Verbraucherzentrale sowie der Handwerkskammer Hamburg.

Hotline für Terminvereinbarungen

Interessierte finden weitere Informationen über dieses Angebot online unter https://www.hamburg.de/energielotsen sowie auf Facebook, Instagram und Twitter. Die Telefonnummern zur Terminvereinbarung lauten

  • 040-24832 250 für Privatpersonen und
  • 040-24832 252 für Gewerbetreibende.

Mit zusätzlichen Informationsveranstaltungen im Herbst werden die Energielotsen außerdem über die ab 2023 geltende Photovoltaik-Dachpflicht in Hamburg informieren.

„Fossile Energie einzusparen, ist das Gebot der Stunde. In den vergangenen Monaten hat sich das Interesse am städtischen Energieberatungsangebot vervielfacht. Mit dem jetzt vereinbarten Ausbau der Energieberatung wollen wir sicherstellen, dass Fragen zur energetischen Modernisierung und zum klimafreundlichen Neubau weiterhin schnell beantwortet werden. Gebäude gut dämmen und Erdöl und Erdgas durch erneuerbare Energien ersetzen – das hilft in der aktuellen Krise enorm weiter und ist das richtige Mittel gegen hohe Energiepreise“, sagt Jens Kerstan, Hamburgs Senator für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft. „Es ist uns wichtig, dass wir den Hamburgerinnen und Hamburgern zur Seite stehen, um diese energiepolitischen Herausforderungen zu meistern. Bezüglich einer nötigen Aufstockung des Personals bei den Energielotsen sind wir im Senat in der Abstimmung. Vorschläge dazu wurden im Zuge der Haushaltsberatungen von meiner Behörde und ZEBAU vorgelegt.“

„Mit diesem Schritt können wir wirksam der gewaltigen Nachfrage nach der Energieberatung rund um das energieeffiziente Bauen und Wohnen begegnen und Tipps für weiterführende Beratung geben“, ergänzt Peter-M. Friemert, Energielotsen-Koordinator im Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt (ZEBAU).

Sind Sie Eigentümerin oder Eigentümer eine Immobilie in Hamburg? Haben Sie Fragen zu Ihrem Haus, Ihrem Grundstück oder Ihrer Wohnung? Wentzel Dr. berät sie gern! vertrieb@wentzel-dr.de

Wärmepumpen für alle?

Wärmepumpen für alle?

Immobilieneigentümerinnen und -eigentümer in Deutschland interessieren sich stark für den Einbau von Wärmepumpen. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Energie-Agentur (dena) unter Energieberaterinnen und -beratern.

Weiterlesen »