Stadt oder Land? Finden Sie heraus, welcher Immobilientyp zu Ihnen passt.

Stadt oder Land? Finden Sie heraus, welcher Immobilientyp zu Ihnen passt.

Die Großstädte werden immer voller und mit wachsender Nachfrage auch immer teurer. Ist Wohnen auf dem Land eine Alternative? Welcher Immobilientyp sind Sie? Das hängt oft von den eigenen Lebensumständen und den persönlichen Vorlieben ab. Der Dynamik und Vielfalt der Stadt steht die Ruhe und Naturverbundenheit auf dem Land gegenüber. Beide Standorte bieten Vor-, aber auch Nachteile. Wir empfehlen Ihnen, im Rahmen einer Selbstanalyse sich eine Liste an Pros und Contras zu machen. Wichtig ist dabei, ehrlich gegenüber sich selbst zu sein und das Zusammengetragene auf die individuelle Alltagstauglichkeit zu testen. Natürlich sollten Sie dabei auch die wirtschaftliche Situation nicht außer Acht lassen. Was sind Sie bereit aufzugeben, um die Vorteile des einen Standorts voll auszukosten?

Infrastruktur

Wie bereits erwähnt, sollten Sie vor allem die Alltagstauglichkeit des Standorts auf den Prüfstein stellen und sich folgende Fragen beantworten. Ist eine gute Verkehrsanbindung gewährleistet? Reflektieren Sie Ihre berufliche Situation. Haben Sie eine Homeoffice-Möglichkeit oder alternativ flexible Arbeitszeiten, um als Pendler entsprechende Stoßzeiten zu vermeiden? Bedenken Sie, dass die Nähe zu Einrichtungen für den täglichen Bedarf Lebensqualität bedeutet. Denn kurze Wege schenken Ihnen Zeit. Vergleichen Sie auch das soziale Leben beider Standorte. Wo finden Sie sich stärker wieder? Wie unterscheidet sich die soziale Interaktion in städtischen und ländlichen Gebieten? Klar ist, auch Freizeit- und Kulturangebote differieren erheblich. Ist ihnen die morgendliche Joggingrunde im Grünen wichtiger oder der regelmäßige Theaterbesuch?

Kurze Checkliste für den Umzug aufs Land:

  1. Wie weit und wie lange müssen Sie zum Arbeitsplatz pendeln?
  2. Gäbe es einen alternativen Arbeitsplatz in der Nähe?
  3. Können Sie auf öffentliche Verkehrsmittel zurückgreifen oder sind Sie auf das Auto angewiesen?
  4. Gibt es vor Ort eine relevante Infrastruktur (wie Kita, Schule, weiterführende Schule, Arzt, Zahnarzt, Supermarkt)?
  5. Verfügt Ihr neues Zuhause über ausreichend Platz?

Kostenstruktur

Welches Limit haben Sie sich für Ihre Wohnsituation gesetzt? Was können Sie sich dafür in der Stadt, was auf dem Land jeweils leisten? Berücksichtigen Sie dabei auch die unterschiedlichen Lebenshaltungskosten sowie mögliche zusätzliche Nebenkosten z.B. aufgrund des Pendelns.

Möchten Sie lieber mieten oder kaufen? Planen Sie langfristig oder lediglich für einen überschaubaren Zeitraum? Auch das spielt bei der Analyse ihrer wirtschaftlichen Situation eine Rolle. Ebenso wie bei einem Immobilienkauf eine mögliche standortbezogene Wertsteigerung in ihre Überlegungen einbezogen werden sollte.

Familiäre Situation

Kleine Kindern haben andere Ansprüche an die Umgebung als große. Welcher Standort spiegelt am besten die unterschiedlichen Interessenlagen der Familie wider und wächst entsprechend mit? Welcher Standort bietet der Familie ausreichend Raum zu individuellen Entfaltung? In welchem Umfeld fühlt sich Ihre Familie sicherer? Auch das ist ein wichtiger Aspekt bei der Standortwahl.

Ökologischer Fußabdruck

Welche Welt möchten wir unseren Kindern hinterlassen? Thema umweltbewusstes Leben. Wo wachsen Kinder Ihrer Meinung nach gesünder auf? Welche Auswirkungen hat die Wahl Ihres Wohnortes in Verbund mit Ihrem persönlichen Lebensstil auf Ihren ökologischen Fußabdruck? Auch das sind Punkte, die Sie bei der Frage Stadt oder Land berücksichtigen sollten.

Wentzel Dr. verfügt bundesweit über eine Vielzahl an Standorten und zeichnet sich neben umfassender Branchenkenntnis auch durch regionales Expertenwissen aus. Werfen Sie doch mal einen Blick auf unsere aktuellen Immobilienangebote. Gerne erläutern wir Ihnen bei Bedarf die individuellen Vorzüge.

Wohntipps mit Kindern

Wohntipps mit Kindern

Mit Kindern kommt nicht nur Leben in die Bude, es verändert sich vieles. Auch das Wohnkonzept sollte überdacht werden. Dieser Blogbeitrag fungiert als kleiner Ratgeber,

Weiterlesen »