Ein Alternativtext zum testen

Liebe Leser,

die Grunderwerbsteuer wird nicht erhöht! Das ist die gute Nachricht aus den noch laufenden rot-grünen Koalitionsverhandlungen. Für kritische Stimmen innerhalb des Bündnis für das Wohnen sorgt dagegen die Ankündigung einer flächendeckenden Einführung der Mietpreisbremse. Und überhaupt ist der Gesprächsbedarf innerhalb des Bündnisses mit der politischen Führung größer, als noch vor einigen Monaten absehbar war. Wer die digitale Revolution auch für die Immobilienwirtschaft erwartet, wird künftig nicht nur die Expo Real in München besuchen müssen, sondern auch die Computermesse Cebit in Hannover. Denn die Wertschöpfung aus der Auswertung der immer größer werdenden Datenmengen wird auch ein wichtiges Geschäftsfeld für Serviceleistungen der Immobilienbranche. Deutlich verschlankt hat sich seit Oktober der Umgang mit möglichen Blindgängern auf Baugrundstücken. Doch die Verantwortung tragen nun allein die Eigentümer.

Ihr Dr. Claas Kießling