Großzügiges, modernes EFH zwischen Lübz und Goldberg !

19386 Passow, Einfamilienhaus zum Kauf

Objektdaten

  • Objekt ID
    W-K-SW-22-054
  • Objekttypen
    Einfamilienhaus, Haus
  • Adresse
    19386 Passow
  • Etagen im Haus
    3
  • Wohnfläche ca.
    140 m²
  • Grund­stück ca.
    1.300 m²
  • Nutzfläche ca.
    90 m²
  • Schlafzimmer
    5
  • Separate WC
    2
  • Terrassen
    1
  • Heizungsart
    Zentralheizung
  • Wesentlicher Energieträger
    Gas
  • Umgebung
    Grundschule: 1,0 km
    Flughafen: 100,0 km
    Fernbahnhof: 5,0 km
    Autobahn: 25,0 km
    Bus: 0,5 km
    Einkaufen: 0,5 km
  • Baujahr
    1987
  • Zustand
    gepflegt
  • Ausstattung
    gehoben
  • Bauweise
    Massiv
  • Stellplatz
    6 Stellplätze
  • Garage
    6 Stellplätze
  • Carport
    6 Stellplätze
  • Kaufpreis
    363.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • ✓ Außenstellplatz
  • ✓ Badewanne
  • ✓ Carport
  • ✓ Dusche
  • ✓ Einbauküche
  • ✓ Fahrradraum
  • ✓ Fertigparkettboden
  • ✓ Fliesenboden
  • ✓ Garage
  • ✓ Kabel-/Sat-TV
  • ✓ Kamin
  • ✓ Keller
  • ✓ Laminatboden
  • ✓ Massivbauweise
  • ✓ Sauna
  • ✓ Separates WC
  • ✓ Tageslichtbad
  • ✓ Terrasse
  • ✓ Wasch-/Trockenraum
  • ✓ Wintergarten

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Bei dem hier zum Verkauf stehenden Wohnhaus handelt es sich um ein 1987 massiv erbautes EFH mit Vollkeller und Nebengebäuden.
Es ist sehr gepflegt und modern ausgestattet.
Die 6 Wohnräume, Küche nebst anschließenden Wintergarten, Flur, Vollbad im EG und Gäste-WC im DG verfügen insgesamt über ca. 140 m² Wohnfläche.
Das sehr schöne und große Wohnzimmer inkl. Esszimmer (ca. 58 m²) ist mit Parkettfußboden sowie einem tollen Kamin versehen.
Im Erdgeschoss verfügt das Haus über elektrische Rollläden. Im DG sind diese mechanisch zu bedienen.
Das Bad im Erdgeschoss verfügt über eine Badewanne eine bodentiefe Dusche, WC, Waschtisch und Fenster.
In der Küche können Sie für Ihre Lieben mit Hilfe der tollen Einbauküche das Essen entspannt zubereiten.
Die Mahlzeiten können Sie in der Küche als auch im angrenzenden Wintergarten einnehmen.
Im Dachgeschoss befinden sich vier kleinere Zimmer und ein Gäste-WC.
Das Haus ist komplett unterkellert. Hier befinden sich Abstellräume, ein Gäste-Zimmer, der HWR - Raum inkl. Waschmaschinen- und Trocknerstellplatz, Saune und ein zusätzliches Duschbad.
Das Dach wurde vor einigen Jahren neu eingedeckt.
Im Hofbereich befindet sich der wunderschön angelegte Blumen- und Nutzgarten, die Garage mit Werkstatt, ein Doppelcarport, Geräteschuppen und ein Blockhausgartenhaus.
Hier können Sie mit der ganzen Verwandtschaft ein tolles Gartenfest feiern.
Dieses Haus ist ideal für Familien mit mehreren Kindern oder für mehrere Generationen.

Ausstattung

- 6 Wohnräume zuzüglich Gäste- Zimmer im KG
- Vollbad mit Dusche und Wanne
- großes WZ mit Kamin
- Küche mit hochwertiger EBK und anschließendem Wintergarten
- Rollläden
- Vollkeller mit Sauna
- Einzelgarage mit Werkstatt
- Doppelcarport
- Blockhausgartenhaus
- neue Brennwert- Gasheizung 2022

Sonstige Informationen

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Zwischenverkauf vorbehalten.

Lage

Passow ist eine Gemeinde im Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern.
Die Gemeinde liegt neun Kilometer südlich von Goldberg und etwa sechs Kilometer nördlich von Lübz. Südlich von Passow liegt der gleichnamige Passower See und die Müritz-Elde-Wasserstraße.
Zur Gemeinde gehören die Ortsteile Brüz, Charlottenhof, Passow, Unter Brüz, Weisin und Welzin sowie die Siedlung Neu Brüz.
Passow wurde am 11. November 1328 erstmals als Parsowe in der Verpfändungsurkunde der Eldenburg mit der Ture an die Lübzer Ritter von Plessen genannt. Der Name stammt vom altslawischen prah ab und deutet auf den slawischen Lokator hin, also Ort des Parš.

Das Dorf Passow war 1460 wieder Stammsitz des gleichnamigen Adelsgeschlechts von Passow, die das Dorf zu Beginn der Neuzeit konsequent seiner bäuerlichen Struktur beraubte und aus dem domanialen Verband löste. 1751 kam es zwischen dem Kloster Dobbertin und Nikolaus von Freyburg zu Passow wegen der Grenzen und Rechte beim Gut Passow zu einem Vergleich. Ulrich Phillip von Behr-Negendank (1759–1817) erwarb 1797 das Gut Passow. Das Passower Gutshaus wurde 1830 für August Gustav Hortarius von Behr-Negendank (1809–1847) aufgemauert. Es ist kunstvoll von Giuseppe Anselmo Pellicia mit figürlichen und architektonischen Motiven im pompejanischen Stil ausgemalt. Hans Jasper von Behr-Negendank veräußerte Passow 1931 an Franz Beese, der hier 1945 enteignet wurde. Seit 1990 befindet sich das Herrenhaus in Privatbesitz und wurde bis Dezember 2015 als Hotel genutzt.
Der Ort verfügt derzeit über knapp 700 Einwohner.
Zur Landeshauptstadt Schwerin sind es ca. 60 km.

Grundschule 1 km | Flughafen 100 km | Fernbahnhof 5 km | Autobahn 25 km | Bus 500 m | Einkaufsmöglichkeiten 500 m 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Direktanfrage

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt