Voriger
Nächster

Ihr Immobilienmakler für Alsterdorf

Individuelle und unverbindliche Beratung rund um Ihre Immobilie
04106 640 90 41

Möchten Sie Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück verkaufen?
Sie sind deswegen auf der Suche nach einem zuverlässigen Immobilienmakler in Alsterdorf und Umgebung?

Dann sind wir für Sie genau der richtige Ansprechpartner, da wir einen Rundum-Service bei der Suche nach Ihrer Traumimmobilie oder beim Verkauf Ihres Eigentums ermöglichen!

Als Unternehmen mit einer 200-jährigen traditionsbasierten Firmengeschichte wird bei uns Vertrauen, Nachhaltigkeit und Transparenz groß geschrieben.

Durch unser vielseitiges Know-how kennen wir die örtlichen Gegebenheiten und setzen dieses für Sie ein.
Neben der individuellen Beratung rund um das Thema Immobilien, bekommen Sie auf Wunsch von uns eine kostenlose Immobilienbewertung Ihrer Immobilie.

Die Vermarktung einer Immobilie ist bei Wentzel Dr. stets von einer persönlichen und vertrauensvollen Umgebung geprägt. Denn wir begleiten Sie auf allen Bereichen– von der marktgerechten und ggfs. diskreten Kaufpreiseinschätzung, über den Erwerb einer neuen Immobilie, bis hin zur gesamten Verkaufsabwicklung und dem Planen von Besichtigungen.
Die Beurkundung des Kaufvertrages mit der anschließenden Übergabe der Immobilie rundet unser Leistungsangebot ab.

Ihr Immobilienmakler für Alsterdorf steht Ihnen bei allen Anliegen rund um das Thema Immobilien mit langjähriger Erfahrung und Marktkenntnis jederzeit zur Verfügung – kontaktieren sie uns und wir besprechen zusammen mit Ihnen Ihre Ideen und finden den passenden Käufer für Ihre Immobilie!

Ihr Ansprechpartner für Immobilien in Alsterdorf und Umgebung

Als Traditionsunternehmen mit einer 200 jährigen Firmengeschichte legen wir besonderen Wert auf Ehrlichkeit, Nachhaltigkeit und Transparenz.
Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und lassen Sie uns gemeinsam Ihre Ideen rund um die Immobilie besprechen.
Wir freuen uns auf Sie.

Stefan Bader
STEFAN BADER
Telefon: 04106 640 90 41
Mobil: 01520 34 37 341
stefan.bader@wentzel-dr.de

Citynah und Grün lebt es sich in dem Hamburger Stadtteil namens Alsterdorf. Heute schätzen ca. 13.000 Alsterdorfer die Nähe zur Alster und zur Innenstadt der Metropole Hamburg.

Hier werden Ihnen gepflegte Stadthäuser, große Neubauglasfronten, Villenviertel, Kleinstadt Häuser mit markanten Giebeln, typische Rotklinker im Bauhausstil, historische Fachwerkhäuser und vieles mehr begegnen. Eine Spur des ehemaligen dörflichen Charakters ist an der Alsterkrugchausse immer noch enthalten. Dort befinden sich einige beeindruckende Reetdachhäuser, die an das ehemalige Bauerndorf erinnern. Insgesamt liefert der kleine Stadtteil ein harmonisches Bild des Lebens. Sei es der Ruf als „Gartenstadt“, die großzügigen Grünanlagen wie zum Beispiel das angrenzende Eppendorfer Moor, die weitläufigen Wanderwege an der Alster oder auch die historische Vergangenheit des Ortes, die das positive Gesamtbild Alsterdorfs prägen.

Der Stadtteil wurde erstmalig unter dem Namen „Alsterthorpe“ im Jahr 1219 als Holzstapelplatz erwähnt. Alsterdorf gehörte seit dem 14. Jahrhundert abwechselnd zum Kloster Harvestehude und zum schleswig-holsteinischen Trittau. Erst im Jahre 1803 gelang es der Stadt Hamburg, den Ort durch den Tausch mit Dänemark in Besitz zu nehmen. Wo sie heute zahlreiche attraktive Wohnsiedlungen finden, war in Mitte des 19. Jahrhunderts ein reines Bauern-und Handwerkerdorf ansässig, das weniger als 150 Einwohner zählte. Daraufhin folgte in den nächsten Jahren eine städtische Entwicklung in Verknüpfung mit der Entstehung der Alsterdorfer Anstalten, in dem heute die Evangelische Stiftung Alsterdorf ansässig ist.

Durch seine Lage besitzt Alsterdorf alles was das Herz begehrt. Sowohl zahlreiche Drogerie und Lebensmittelmärkte, Cafés, Restaurants, Apotheken, Ärzte, alle möglichen Schulformen, Kindertagesstätten sowie diverse Gewerbebetriebe sind hier vorhanden.
Öffentliche Verkehrsmittel wie die U1 ermöglichen eine gute Verbindung über die Haltestellen Alsterdorf und Sengelmannstraße an die Innenstadt. Von hier aus gelangen Sie in ca. 18-20 Minuten zum Hamburger Hauptbahnhof. Ab dem Jahr 2021 soll die neue U-Bahn-Linie U5 über die Sengelmannstraße gebaut werden, die insgesamt 20 Haltestellen auf einer 20 Kilometer langen Strecke von Bramfeld bis in die City Nord beinhalten soll.

Unsere aktuelle Immobilienangbeote

IMMOBILIENBEWERTUNG KOSTENLOS UND UNVERBINDLICH