Schließen
Ferienwohnung

Regelsteuersatz: Ferienwohnungsvermietung als Reiseleistung

Die Vermietung von Ferienwohnungen, die der Unternehmer von einem anderen Unternehmer angemietet hat, unterliegt der Margenbesteuerung von Reiseleistungen und ist mit dem Regelsteuersatz zu versteuern (BFH-Urteil vom 27. März 2019). – von Jens Scharfenberg, Möhrle Happ Luther

Die Klägerin mietete im Streitjahr 2011 im eigenen Namen für die Zeiträume der eigenen Vermietung Häuser im Inland sowie in Österreich und Italien von den jeweiligen Eigentümern. Die gemieteten Häuser wurden dann von der Klägerin zu Urlaubszwecken an Privatkunden weitervermietet. Vor Ort erfolgte die Kundenbetreuung durch die Eigentümer oder deren Beauftragte. Neben der Bereitstellung der Unterkunft gehörten zu den Leistungen typischerweise auch die Reinigung der Unterkunft sowie gegebenenfalls ein Wäsche- und Semmelservice. Die Klägerin berechnete die Steuer nach der sogenannten Margenbesteuerung unter Berücksichtigung des Regelsteuersatzes. Später beantragte sie die Änderung der Steuerfestsetzung und die Anwendung des ermäßigten Steuersatzes.

Die Margenbesteuerung von Reiseleistungen wird angewendet, wenn der Unternehmer gegenüber dem Endverbraucher im eigenen Namen auftritt und Reisevorleistungen in Anspruch nimmt. Reisevorleistungen liegen vor, wenn Lieferungen oder sonstige Leistungen Dritter unmittelbar dem Reisenden zugutekommen.

Der BFH lehnte, wie bereits das Finanzamt und das Finanzgericht, die Änderung der Steuerfestsetzung und die Anwendung des ermäßigten Steuersatzes ab. Als Begründung wurde angeführt, dass unter Berücksichtigung der Rechtsprechung des Gerichtshofs der Europäischen Union die sogenannte Margenbesteuerung für Reiseleistungen anzuwenden sei. Zusätzlich komme die Anwendung des ermäßigten Steuersatzes nicht in Betracht, da die in der Beherbergung in Ferienunterkünften bestehende Dienstleistung von Reisebüros nicht im Katalog der Steuerermäßigungen genannt sei.

MÖHRLE HAPP LUTHER Partnerschaft mbB
Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte

Brandstwiete 3
20457 Hamburg

Tel.: 040 / 85 30 10
Fax: 040 / 85 30 11 66
www.mhl.de
Email: hamburg@mhl.de

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email
Menü schließen