Zinserhöhung -
was bedeutet es für Sie

Die Zinserhöhung der Europäischen Zentralbank hat Auswirkungen, ganz besonders auf den Immobilienmarkt.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Zinserhöhung – und was jetzt?

Worauf müssen Sie achten?

Die Baufinanzierungszinsen sind in den vergangenen Wochen um über 2 Prozentpunkte gestiegen. Dies hat zur Folge, dass die monatliche Finanzierungsrate bei gleichbleibenden Kaufpreisen um ca. 60 % gestiegen ist. Eine „Entspannung“ ist mittelfristig nicht zu erwarten. Man geht davon aus, dass sich die Baufinanzierungszinsen zwischen 4 bis 5 % einpendeln. Einige Gründe hierfür sind die angespannte Lage in der Ukraine, die Corona Pandemie, die aktuelle Inflation, sowie die Zinspolitik der EZB etc.

Beispiel:
Eine Immobilie mit einem Kaufpreis von 500.000 € hatte vor der Zinserhöhung einen Monatlichen Abtrag von ca. 1.150 € (20 % Eigenkapital|2 % Tilgung|1,5 % Zinsen). Bei gleichbleibenden Kaufpreis & Bedingungen würde der monatliche Abtrag bei ca. 1.850 € liegen. Dies entspricht einer Mehrbelastung von 700 €/Monat! Diese Mehrbelastung ist in der Regel für die Zielgruppe nicht finanzierbar.
Wie hat sich der der Wert meiner Immobilie verändert und warum? Hier ein kleiner Faktencheck. Das durchschnittliche Nettoeinkommen einer gut verdienenden 4-köpfigen Familie in der oberen Mittelschicht, beträgt 3700 €. 95 % der Kaufinteressenten sind Familien der Mittelschicht. Die Kreditinstitute erwarten mindestens die 2,5-fache Monatsrate als reines Nettovermögen – hier ist nur das Gehalt ohne Kindergeld etc. gemeint – um den Kunden als kreditwürdig einzustufen.

Beispiel:
Der Kaufpreis einer Immobilie beträgt 400.000 €. Dazu kommen Nebenkosten von 42.280 € dazu. Darunter fallen Maklerkosten, Grunderwerbssteuer und Notar und Grundbuch. Als Eigenkapital stehen 80.000 € zur Verfügung. Der Darlehensbetrag beläuft sich hierbei auf 362.280 €. Im Januar 2022 ergab das bei einem niedrigen Zinsniveau von 1,30 % eine Monatsrate von 996,27 €. Eine Monatsrate von hier knapp 1000 € war zu dem Zeitpunkt realistisch zu finanzieren. Im Juni 2022 aber steigt das Zinsniveau auf 3,50 %. Damit liegt die Monatsrate nun nicht mehr bei knapp 996,27 €, sondern steigt auf 1.660,45 €. Das ist eine monatliche Mehrbelastung von 664,18 €. Die Folgen: Bei dieser Zinslage kann sich eine durchschnittliche Familie den Erwerb einer Immobilie kaum leisten. Daraus resultiert, dass sich für die Immobilie nun nur eine ausgesuchte, kleine Käuferklientel gewinnen lässt. Die Zinslage sorgt dafür, dass eine Kaufpreisentscheidung noch sensibler zu bewerten ist als früher.

Achtung liebe Eigentümer: Ein Darlehen bei der Bank ist deutlich teurer geworden. Wenn Sie überlegen ihre Immobilie zu verkaufen ist jetzt definitiv der richtige Zeitpunkt dies zu tun. Die Preise werden fallen und das Zinsniveau gehoben. Auch der Marktpreis wird dieses Jahr noch weiter fallen. Ergreifen Sie die letzte Chance ihre Immobilie von unseren Expertinnen bewerten zu lassen und wir begleiten Sie auf dem Weg zum Verkauf ihrer Immobilie.

Ihr Kontakt

Falls Sie Fragen rund um das Thema “Zinserhöhung” haben, so berate ich Sie sehr gerne in einem persönlichen Gespräch.

Ich bin Ihre Ansprechpartnerin:

Alexandra Koch

Shopleiterin Standort Wiesbaden/Rheingau

Was ist Ihre Immobilie wert?

Bewerten Sie Ihre Immobilie kostenfrei und unverbindlich

Vertrauen Sie auf 200 Jahre
Kompetenz im Immobilienmarkt.

Verkaufen mit Wentzel Dr.

Unsere Erfahrung ist Ihr Erfolg

Maklerin mit Leidenschaft

Maklerin mit Leidenschaft

Sie profitieren von unserer Erfahrung und unserer Leidenschaft für Immobilien. Die Beste Voraussetzung für Ihren Erfolg.

Für Sie vor Ort

Für Sie vor Ort

Am Standort Eltville sind Sie stets für ein persönliches Beratungsgespräch willkommen. Kommen Sie gerne vorbei.

Marketing an Bord

Marketing an Bord

Mit unserem Hauseigenen-Marketing Team entwickeln wir Verkaufsunterlagen für Ihre Immobilie.

Vertrauen Sie auf Wentzel Dr.

Zertifikate und Auszeichnungen

Wentzel Dr. nach DIN EN 15733 zertifiziert

Auch in Ihrer
Region vor Ort.

Kundennähe ist uns sehr wichtig

Machen Sie sich unsere langjährige Erfahrung als Deutschlands ältestes Immobilienunternehmen zu Nutzen.

Der Verkauf einer Immobilie ist bei uns stets von einer persönlichen und vertrauensvollen Atmosphäre geprägt. Wir betreuen Sie als Verkäufer auf allen Ebenen – von der marktgerechten und ggfs. diskreten Kaufpreiseinschätzung über die Beschaffung von Unterlagen und Koordination von Besichtigungen bis zum Unterzeichnen des Kaufvertrages bzw. Mietvertrages.

Ganz gleich, ob Sie eine Immobilie verkaufen möchten, vermieten wollen oder eine Projektvermarktung in Betracht ziehen, wir sind Ihr kompetenter Partner rund um Immobilien auf Augenhöhe.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen sich unsere Ansprechpartner auf Ihre Kontaktaufnahme. Gerne stellen wir Ihnen unsere Dienstleistung in einem unverbindlichen Gespräch ausführlich vor.

Sie möchten sich
Beraten lassen?

Ich freue mich auf Ihre Anfrage